Suchen
  • English English
  • Italiano Italiano
  • Deutsch Deutsch
  • Français Français
Deutsch
/
  • CHF
  • EUR
  • USD
CHF
/
  • Schweizer MwSt Inklusive
  • Schweizer MwSt Exklusive
Schweizer MwSt Inklusive
/
Registrierung

Vintage Report EP2021

Vintage report 2021

ARVIs Team is stolz, die ersten Eindrücke von dem En Primeur Jahrgang 2021 zu teilen. Der Empfang war wunderbar, die prächtigen Châteaux waren festlich geschmückt, die Athmosphäre war magisch, reich an Neuigkeiten, voller Freude und Enthusiasmus über die Wiedereröffnung der Türen der Châteaux nach zwei Jahren. Unsere Reise begann mit einem ereignisreichen Tag an dem rechten Ufer zwischen Saint-Emilion und Pomerol, dem unbestrittenen Herrschaftsgebiet des Merlot mit seinen fantastischen Aromen und der großartigen Eleganz, die seine Weine auszeichnet. Es führte weiter zum anderen Ufer der Garonne, dem linken, dem größten, der Heimat des Cabernet Sauvignon und der majestätischen Châteaux, vorbei an Pauillac, Saint-Estephe, Saint-Julien, Margaux und hinunter nach Pessac-Leognan und Graves. Wir fühlten uns erneut geehrt, Gäste der umwerfenden Weingüter sein zu dürfen und hatten das Privileg, unsere Zeit mit fantastischen Menschen zu verbringen, sowie das Glück, die besten Weine der Welt zu verkosten. Der neue Jahrgang wird in einer magischen Atmosphäre präsentiert, mit Besichtigungen, Verkostungen, Vorführungen, Mittag- und Abendessen, die die Augen zum Leuchten bringen, mit Düften, Geschmäckern und Empfindungen, die sich in das Gedächtnis einbrennen... das ist die Primeurs-Woche!

Der Jahrgang 2021 war nach Aussage der Produzenten zweifellos ein Jahr mit spektakulären klimatischen Kontrasten, die besondere Aufmerksamkeit und sehr harte, präzise Arbeit erforderten. Es war sicherlich ein Jahr mit großen Herausforderungen und wichtigen Entscheidungen. Die Witterungsbedingungen waren ungünstig und teilweise katastrophal, und die Fröste und Regenfälle im Frühjahr erforderten erhebliche Überstunden, um sie in den Griff zu bekommen, so dass das Risiko, Fehler zu begehen, das ganze Jahr über sehr hoch war. Dies erforderte ein perfektes Timing; einige zogen es vor, vorauszuplanen, andere konnten warten, aber in jedem Fall wurde eine großartige Arbeit geleistet, begleitet von einigen schlaflosen Nächten. Dies zeigt uns, was die Menschen in Bordeaux auf sich genommen haben, wie viel Wissen, Professionalität und Beharrlichkeit in ihren Seelen steckt, wie viel Leidenschaft in ihrem Blut fließt. Die Kultur und das Können dieser Menschen haben ihren Gläsern eine Präzision verliehen, die einem die Sprache verschlägt.

Wie nie zuvor ist das Jahr 2021 ein Symbol dafür, wie sehr die Verschmelzung von Natur, Technik und Mensch die Grundlage für die Entstehung außergewöhnlicher Weine ist. Das Ergebnis ist wieder einmal verblüffend. Im Gegensatz zu 2020, dem Merlot-Jahrgang, in dem Saint-Emilion und Pomerol die Meister waren, finden wir in 2021 einen Qualitätsvorteil beim Cabernet Sauvignon, dem absoluten Protagonisten der Blends, doch bis jetzt haben wir keinen eindeutigen Gewinner, weder unter den Blends noch zwischen dem rechten und dem linken Ufer. Besonders hervorzuheben sind die Weißweine. Wir standen vor erstaunlichen Überraschungen, Weinen, mit einem perfekten Gleichgewicht zwischen Frische, Aromatik, Komplexität und Säure... absolut hervorragend.

Wir haben es mit einem heterogenen Jahrgang zu tun, bei dem die Mengen in vielen Fällen sogar um mehr als 50 % reduziert sind, die Weine unterscheiden sich manchmal voneinander, behalten aber immer eine hohe Qualität und spiegeln das Terroir optimal wider. Wir können ihn als klassisch bezeichnen, gekennzeichnet durch schöne Aromen, sehr lebendige Früchte und Blumen, unterstützt von einer beträchtlichen Säure, mit einem geringeren Alkoholgehalt, der den Wein angenehm macht und ihm große Frische, aber vor allem Finesse und Eleganz verleiht. Es wurden viele Vergleiche mit anderen Jahrgängen angestellt: einige vergleichen ihn mit dem 2006er, andere mit dem 2012er und wieder andere wagen sogar einen Vergleich mit dem 2014er. Die Wahrheit ist, dass das Jahr 2021 völlig einzigartig ist.

Es handelt sich um einen Jahrgang, der alle zufrieden stellen kann und der sich durch technische Präzision und Herausforderung auszeichnet. Ein 2021, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten und das Sie sich jetzt sichern sollten.

Chateau Cos D'Estournel

Warum En Primeur bei ARVI kaufen?

Mit dem Erwerb von Weinen des Bordeaux-Jahrgangs 2021, werden Sie einzigartige Meisterwerke in Ihrem Keller besitzen, die angesichts der sehr geringen Erträge schnell ausverkauft sein werden. Sie können Ihr bevorzugtes Format wählen, von halben Flaschen bis zu Großformaten von 12, 15, 18 und 27 Litern. Außerdem können Sie auf diese Weise von vorteilhaften Angeboten profitieren, da Sie direkt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und zum besten Preis kaufen. ARVI garantiert Ihnen den Preis und die Sicherheit der Flaschenlieferung durch die direkte Zusammenarbeit mit den Chateaux; wir stellen Ihnen unser know-how zur Verfügung, um Ihnen die beste Beratung zu bieten.

Top
Top